Struktur von Eiweißen

http://w3id.org/openeduhub/vocabs/oehTopics/de17a259-f5d5-4266-82e4-fa50f185388e

Inbox

Definition

Eiweiße entstehen durch die Verknüpfung von Aminosäure-Molekülen mittels Peptid-Bindungen.

Deren Reihenfolgen aber auch die räumliche Anordnung des Eiweiß-Makromoleküls bestimmen die Funktion eines Proteins. Dabei spielen Wasserstoffbrückenbindungen eine Rolle.