Elementarteilchen

http://w3id.org/openeduhub/vocabs/oehTopics/dcef1170-e592-4925-8298-603baefa07d4

Inbox

Definition

Elementarteilchen sind die kleinsten bekannten Bausteine der Materie und haben selbst keine innere Struktur. Es wurden in den letzten Jahrzehnten eine unglaubliche Vielzahl von Elementarteilchen beobachtet: Teilchen wie Quarks und Leptonen, aus denen die Materie besteht, genauso wie Austauschteilchen wie W- und Z-Bosonen, Photonen und viele mehr. Sie dienen dazu, Prozesse im Kosmos über die Beobachtung von Photonen und Neutrinos zu verstehen. Und sie eröffnen ein erstes Verständnis, weshalb Materie überhaupt so etwas wie "Masse" besitzt: Das Higgs-Teilchen trägt hierfür die Hauptverantwortung.