Relativitätstheorie

http://w3id.org/openeduhub/vocabs/oehTopics/62dbc371-2e8e-4c86-90cd-a2682153b16d

Inbox

Definition

Albert Einstein gilt gemeinhin als Begründer der Relativitätstheorie. Relativistische Phänomene wie die Veränderung der Masse von Objekten oder die Zeitdillatation sind in der Regel erst bei Geschwindigkeiten in der Größenordnung der Lichtgeschwindigkeit zu beobachten. Viele merkwürdige Voraussagen der speziellen und allgemeinen Relativitätstheorie wie das Zwillingsparadoxon oder Krümmung der Raumzeit sind mittlerweile mit großer Genauigkeit durch Beobachtungen und Experimente bestätigt worden.