Die Thermodynamik

http://w3id.org/openeduhub/vocabs/oehTopics/37e52144-ac0f-4622-b03c-9cea7749d8a5

Inbox

Definition

Die Thermodynamik ist ein Teilgebiet der Physik und der physikalischen Chemie. Sie beschreibt den Zustand und Änderungen von stofflichen Systemen unter Betrachtung der Energie und weiterer Zustandsgrößen. Hier geht es auch um die Berechnung von Energieumsätzen bei chemischen Reaktionen, wodurch man Vorhersagen über den Ablauf machen kann.

Das Thema wird ansatzweise im Rahmen der Einführung bei chemischen Reaktionen im Bereich "Einführung in das Fach Chemie" betrachtet. Genauer aber erst in der Oberstufe.