Eliminierungsreaktionen

http://w3id.org/openeduhub/vocabs/oeh-topics/e383a5e7-de42-4ded-86f9-4f04daf2642f

Inbox

Definition

Eine Eliminierungsreaktion ist die Bezeichnung für eine chemische Reaktionen, bei der aus einem Molekül zwei Atome oder Atomgruppen abgespalten werden. Dabei bilden sich meist Mehrfachbindungen aus. Ein typisches Beispiel ist die Eliminierung an substituierten Alkanen wie Halogenalkanen oder Alkoholen. Oft stehen Eliminierungen in Konkurrenz zu anderen Reaktionsmechanismen wie den Substitutionsreaktionen.