Kohlenhydrate - die Grundlage der Biomasse

http://w3id.org/openeduhub/vocabs/oeh-topics/bb6cf13e-6c89-4472-9acc-4a77ec7caa38

Inbox

Definition

Kohlenhydrate oder Saccharide sind eine biochemisch wichtige Stoffklasse. Sie kommen im Stoffwechsel aller Lebewesen vor - zum Beispiel in Form süßlich schmeckender Zucker in Lebensmitteln oder als Struktur bildende Polysaccharide wie Stärke oder Cellulose.

Chemisch gesehen sind Zucker Hydroxyaldehyde bzw. Hydroxyketone.

Süßstoffe sind von der ursprünglichen Definition her keine Kohlenhydrate. Viele Zucker-Ersatzstoffe sind Mehrfach-Alkohole und damit den Kohlenhydraten verwandt.