Eiweiße - die Bausteine des Lebens

http://w3id.org/openeduhub/vocabs/oeh-topics/17911f2d-0d53-4d23-9c43-d5948aa4fff4

Inbox

Definition

Eiweiße, auch Proteine genannt, sind biologische Makromoleküle, die aus Aminosäuren aufgebaut sind. Sie sind die Grundbausteine der Zellen. Die Proteine werden in der Regel innerhalb tierischer und pflanzlicher Zellen produziert, wobei mRNA als Bauplan fungiert, die wiederum eine Art Abschrift der DNA im Zellkern darstellt. Proteine finden im Körper praktisch überall Verwendung: Neben Strukturproteinen beispielsweise auch als Enzym.